„Jede Nuance ein Zauber“ Ausgeflippt und futuristisch — die Modefotografin Chen Man mischt die chinesische Modewelt auf

Wenn es denn eine klare Grenze zwischen Modefotografie und künstlerischer Fotografie in China geben sollte, könnte man das gut an der Fotografin Chen Man veranschaulichen. Geboren 1980 in Peking, studierte sie dort bis 2005 Grafikdesign an der Central Academy of Fine Arts. Noch als Studentin wurden ihre kunstvollen Selbstportraits in Chinas Vision-Magazin abgedruckt und machten sie über Nacht berühmt. Schnell folgten Aufträge für Luxus-Mode-Labels und Publikationen in renommierten Zeitschriften wie die Vogue, Harpers Bazaar und Cosmopolitan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.