Hoch. Weiss. Fluffig. Was ist das?

In unserer westlichen Welt sind Sahnekuchen ein Teil unserer Kultur und als der ideale Begleiter einer Tasse Kaffee sehr geschätzt. Die kraftvolle Kombination von Koffein und Zucker verleiht Körper und Geist einen bittersüssen Energieschub. Traditionelles chinesisches Gebäck ist dagegen ganz anders. Chinesen sind zwar auch Naschkatzen, aber Rahm ist Milch und daher nicht-chinesisch. Unterdessen haben Milchprodukte ihren Weg nach China gefunden, aber es hat doch eine Weile gedauert, bis chinesische Bäcker Sahnekuchen herstellen konnten, die den Vergleich mit einer Wiener Konditorei nicht zu scheuen brauchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.