Beijing / Zürich / Berlin


Neustes Basler Narrenschiff

Gedichte und Holzschnitte

Verlag: Schwabe Verlag, Basel 2001
Gedichte, Holzschnitte.
Format 37 x 50 cm, Nagelbindung, Leinen
ISBN: 3-7965-1890-7
Preis: 888,00 CHF/ 710,40 Euro

Buch bestellen

Hinter dem nüchternen Namen „Werkstatt Rixdorfer Drucke“ verbergen sich vier Herren, die sich längst einen prominenten Platz im grossen Buch des Kunstdrucks erschaffen haben: Uwe Bremer, Albert Schindehütte, Johannes Vennekamp und Arno Waldschmidt. Mit ihrem jüngsten Werk knüpfen sie an das 1494 in Basel erschienene „Narrenschiff“ von Sebastian Brant an. Klaus Merz, Jürgen Theobaldy, Peter Salomon und Martina Hügli: Das sind die Dichter und die Dichterin, die anheuerten, um Textmaterial für ein neues Narrenschiff zu schaffen. Mit Gedichten und Holzschnitten ist die Moralsatire Brants in einer Gegenwart angekommen, die nicht weniger Chaos in sich birgt als in vergangenen Jahrhunderten. Das „Neuste Narrenschiff“ ist in Zusam-menarbeit der Rixdorfer mit vier Basler Institutionen: der Basler Papiermühle, der Universitätsbibliothek, dem Literaturhaus und dem Verlag Schwabe entstanden.